Zur Entwicklungsgeschichte Des Uropoetischen Apparats Bei S�ugern Mit Besonderer Ber�cksichtigung Der Urniere Zur Zeit Des Auftretens Der Bleibenden Niere Siegfried Weber

ISBN: 9780364977422

Published:

86 pages


Description

Zur Entwicklungsgeschichte Des Uropoetischen Apparats Bei S�ugern Mit Besonderer Ber�cksichtigung Der Urniere Zur Zeit Des Auftretens Der Bleibenden Niere  by  Siegfried Weber

Zur Entwicklungsgeschichte Des Uropoetischen Apparats Bei S�ugern Mit Besonderer Ber�cksichtigung Der Urniere Zur Zeit Des Auftretens Der Bleibenden Niere by Siegfried Weber
| | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 86 pages | ISBN: 9780364977422 | 4.69 Mb

Excerpt from Zur Entwicklungsgeschichte des Uropoetischen Apparats bei S�ugern mit Besonderer Ber�cksichtigung der Urniere zur Zeit des Auftretens der Bleibenden NiereAuf gleich alte Embryonen beziehen sich die Worte (p. 177) weiter abw�rts... MoreExcerpt from Zur Entwicklungsgeschichte des Uropoetischen Apparats bei S�ugern mit Besonderer Ber�cksichtigung der Urniere zur Zeit des Auftretens der Bleibenden NiereAuf gleich alte Embryonen beziehen sich die Worte (p. 177) weiter abw�rts vereinigt sich der Canalis urogenitalis mit dem Darin zu einem gemeinschaftlichem Hohlraum, welcher von Alters her mit dem Namen Kloake belegt werden ist.

Soviel erfahren wir von nagrl �ber die Beziehungen des Canalis urogenitalis zur Kloake- �ber die Kloakenmembran, deren etwa noch bestehende Kontinuit�t, also den Abschluss der Kloake nach aussen (worauf das Wort Hohlraum hin weisen k�nnte) erfahren wir nichts. Leider bekommen wir auch in der Schilderung des Embryo F (12 mm nach der H�rtung) keine Antwort auf unsere Frage. Da heisst es [89 p. distalw�rts hat der Sinus urogenitalis auf dem Querschnitt eine ovale Form und ist mit einem kubischen, anschein�end mehrschichtigen Epithel be kleidet: Die vordere Wand mit kubischem (epithel des Sinus), die hintere Wand und der gr�sste Theil der beiden seitlichen W�nde mit einem cylindrischen (epithel des Rectum)- der Uebergang von dem einen Epithel zum anderen ist aber ein allmahlicher.

Diese Schilde rung, mit seinem oben erw�hnten Postulat von der Eroffnung des Sinus, urogenitalis bei 8 mm langen Embryonen an, zusammengehalten, ist wohl dahin zu erg�nzen, dass der untere Theil der vorderen Kloakenr wand fehlt, _d. H. Dass die Kloakenmembran schon eingerisseri ist.Demnach h�tte man die Er�ffnung des Sinus urogenitalis nach nagel 40.About the PublisherForgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books.

Find more at www.forgottenbooks.comThis book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully- any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Zur Entwicklungsgeschichte Des Uropoetischen Apparats Bei S�ugern Mit Besonderer Ber�cksichtigung Der Urniere Zur Zeit Des Auftretens Der Bleibenden Niere":


farbadomebli.pl

©2011-2015 | DMCA | Contact us